Meldungen

Die österreichische MTB-O Meisterschaft auf der Langdistanz fand heuer in zwei Etappen statt: Zuerst kürten die Senioren in Tirol ihre Meister (Wochenende 28. und 29. August in Mieming). Eine Woche später (4. und 5. September) ermittelten die ElitefahrerInnen und der Nachwuchs am Faakersee seine österreichischen Meister!

Am Wochenende fand in Brallo di Pregola (Lombardei, Italien) der diesjährige Alpe-Adria-Cup statt. Bereits zum dritten mal in Serie (nach Graz 2008 und Regensburg 2009) ging die Steiermark als Sieger hervor.

Ein Bericht von vier steirischen Jugendläufern.

BahnauschnnittMit dem letzten Lauf im Schaftal bei Graz ging das Finale des Südost Cup 2010 über die Bühne.

In sieben Läufen mit unterschiedlichen Gebieten und Aufgabenstellungen wurde sowohl vielen Spitzenläufern als auch begeisterten Hobbyläufern eine Möglichkeit geboten, die OL-technischen Fähigkeiten über den Winter nicht einrosten zu lassen.

SiegerehrungAlljährlich führt die Skihauptschule Eisenerz zum Saisonabschluss den Eisenerzer Schulskiorientierungslauf durch.

47 SchülerInnen gingen bei Sonnenschein und Firnschnee in der Eisenerzer Ramsau an den Start und mussten im Loipennetz 9 bzw. 12 Posten mit Hilfe einer OL-Spezialkarte finden und anlaufen. Dabei legten die Jüngeren 3,1 km und die Älteren 4 km zurück.

In wenigen Tagen ist es soweit, der seit 1982 durchgeführte traditionsbeladene Südostcup geht mit dem 7. Lauf in sein Finale.

In der A-Klasse führen mit je 65 Punkten Sandro Schachner (SU Schöckl Orienteering) und Gernot Kerschbaumer (HSV Pinkafeld). Beide werden nicht am Start sein, da sie in Trondheim bei einem Trainingskurs des Nationalteams im Einsatz sein werden. So steigen die Chancen der estnischen Nationalkaderläuferin Liis Johanson (OLC Graz) – wenn sie an den Start geht und ein passables Rennen hinlegt – erstmals in der Geschichte des Südostcups als Frau die Krone in der Hauptklasse A zu holen. Außenseiterchancen hat auch noch der Routinier Günter Kradischnig (OLC Graz).

Die Steirischen Medaillengewinner Am 27.2. organisierten die Naturfreunde Steiermark unter der Leitung von Manfred Spandl die österreichischen Sprint-MS sowie die Steirische Ski-OL-Meisterschaft (inklusive 1. Lauf des STOLV-Cups 2010). Leider gab es bei der ÖM Sprint 2010 - die in Ganz bei Mürzzuschlag durchgeführt wurde - keinen steirischen Klassensieg, dafür aber einige Podestplätze.

Unterkategorien