Im traditionellen Rahmen des Veranstaltungszentrum Seifenfabrik in Graz fand am 25. April 2016 die Ehrung der steirischen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler für ihre Leistungen im Jahr 2015 statt.

Sportlandesrat Mag. Jörg Leichtfried betonte in seiner Eröffnungsansprache besonders die Bedeutung des Sports für die Gesellschaft.
Leider ist aber festzustellen, dass die Sportbudgets der Länder dieser bedeutenden Rolle bei weitem nicht Rechnung tragen.

Gleich drei Läuferinnen und Läufer des STOLV durften heuer die Sportleistungsmedaillen des Landes Steiermark in Empfang nehmen:
Laura Ramstein (OLC Graz) erhielt die Sportleistungsmedaille in Silber für ihre Staatsmeistertitel im Sprint und über die Mitteldistanz.
Ursula Kadan (OC Fürstenfeld) wurde für ihren Staatsmeistertitel über die Langdistanz ebenfalls mit Silber ausgezeichnet.
Und Wolf Eberle (HSV Aigen) erhielt die Sportleistungsmedaille in Bronze für seinen Masters-Weltmeistertitel und seinen Sieg in der Masters World Series in der Kategorie M70 im Mountainbike Orienteering.

Wolf Eberle, Ursula Kadan, STOLV Präsident Herwig Proske, Laura Ramstein (Bild: Peter Melbinger/Land Steiermark)

Der Steirische Orientierungslaufverband gratuliert ganz herzlich und freut sich auf weitere Erfolge.