Nach der Überreichung der traditionellen Sweater an die JUFA STOLV-Cup Siegerinnen und Sieger 2017 wurden die zahlreichen anwesenden steirischen Siegerinnen und Sieger bei Österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften sowie die EM- und WM-TeilnehmerInnen geehrt. 3 Staatsmeistertitel und 38 Österreichische Meistertitel waren die Ausbeute der Steirerinnen und Steirer auf nationaler Ebene im Jahr 2017. Dazu kamen die Siege beim Alpen Adria-Cup und bei den United World Games.

Auf internationaler Ebene waren im vergangenen Jahr besonders die Erfolge von Ursula Kadan (u.a. ihre Silbermedaille bei der Militärweltmeisterschaft) hervorzuheben. Die STOLV Gerfried Hoch-Trophy für die besten internationalen Einzelleistungen im Jugendbereich gingen an Elena Zeiner (OLC Graz) für ihren Weltmeistertitel und die Silbermedaille in der Teamwertung bei den ISF Schul-Weltmeisterschaften und an Georg Gröll (OLC Graz) für seine beiden sechsten Plätze bei der Jugend-Europameisterschaft. Die Juutilainen-Trophy für die besten steirischen Nachwuchsläufer in der Saison 2017 ging ebenfalls an Elena Zeiner bzw. an Kilian Zapf (OC Fürstenfeld).

STOLV Ehrenpräsident Gerfried Hoch mit den anwesenden GewinnerInnen der Juutilainen- bzw. STOLV Hoch-Trophy (Foto: Herwig Allwinger)

Schließlich wurden unter jenen Läuferinnen und Läufern, die in der vergangenen Saison an steirischen Meisterschaften teilgenommen hatten, beim ICG-Gewinnspiel 30 Gutscheine für je ein Paar Laufschuhe verlost.

Wesentlich zur guten Stimmung trugen auch das anschließende reichhaltige Buffet und die hervorragende Verköstigung durch das Team des JUFA Hotels Leibnitz bei.