Meldungen

Die steirischen Athlet(inn)en, die in den letzten 3 Jahren Österr. Meister oder Staatsmeister wurden, mögen bitte kontrollieren, ob die aktuelle Zusammenfassung auf der Homepage richtig ist.

Siehe unter dem Menüpunkt "Termine und Ergebnisse"

Bei Fehlern bitte Franz Hartinger zu kontaktieren.

Aufgrund behördlicher Vorgaben, aber insbesondere auch um gemeinsam der Corona-Pandemie gegensteuern zu können, sind alle Trainingseinheiten und geplante Veranstaltungen bis auf Widerruf abgesagt.

Dies betrifft vorerst insbesondere den SO-Cup am 21.3., den STOLV-Tainingscup, Trainingseinheiten des Landesleistungszentrums und des Landeskaders, die STOLV-Schultrainings aber auch sämtliche von den Vereinen geplante Trainingsaktivitäten. Auch der Joglland 3-Tage-OL Anfang Mai wurde bis auf Weiteres verschoben.

Individuelles Training ist weiterhin möglich und erlaubt (alleine oder mit Personen, mit denen man im selben Haushalt zusammenlebt) – siehe dazu auch die Information auf der Seite des Sportministeriums:

Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und ist daher ebenso anzuraten wie ausgewogene Ernährung, genügend Schlaf, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und ein Verzicht auf Alkohol und Nikotin. Bei Bewegung im Freien sind naturgemäß Menschenmengen zu vermeiden. Achten Sie auch darauf, nicht über ihre Leistungsgrenzen zu gehen, weil sich eine derartige Überbelastung negativ auf Ihre Abwehrkräfte auswirkt.

Der STOLV wünscht allen das Beste für die kommenden Wochen – je disziplinierter wir uns alle verhalten, desto früher wird es uns hoffentlich gemeinsam gelingen, das Fortschreiten der Virusinfektionen einzudämmen.

Alles Gute euch allen und euren Familien

Der STOLV-Vorstand

 

In diesen Tagen jährt sich zum 50. Mal der Gründungstag des Steirischen OL Verbandes. Der STOLV war der erste Orientierungslauf-Landesverband in Österreich.

Ganz genau fand die Gründungsversammlung (samt Wahl des Vorstandes) des OL- Landesverbandes Steiermark am 20. Februar 1970 in der Grazer Belgier-Kaserne statt.

Franz Trampusch wurde zum ersten Präsidenten gewählt und leitete den Verband bis 1976. Die nächsten zehn Jahre führte Sepp Hartinger den STOLV. Gerfried Hoch „schaffte“ sogar zwei lange Perioden als STOLV- Präsident. Er agierte mit großer Ausdauer von 1986 bis 1992 und von 2001 bis 2014. Von 1992 bis 2001 stand Franz Hartinger an der Spitze des STOLV. Und seit 2014 steht Herwig Proske an der Spitze des Steirischen Verbandes.

Die fünf Präsidenten des STOLV zwischen 1970 und 2020: Herwig Proske, Franz Hartinger, Gerfried Hoch, Sepp Hartinger, Franz Trampusch (von links nach rechts). Foto: Helmut Lerchegger

Im Gelände um die Langlauf-Arena in Hohentauern/Steiermark wurde am Wochenende vom 23.2.2020-24.2.2020 der Austria Cup der Schiorientierungsläufer abgeschlossen.

Bei den Staatsmeisterschaften im Sprint am Samstag holte sich der für den OC Fürstenfeld startende Roland Fesselhofer den Staatsmeistertitel bei den Herren.
Der Damentitel ging an die Wienerin Anna Simkovics.

Aus steirischer Sicht freuen sich die Veranwortlichen (Steir. OL Verband) neben Gold für Fesselhofer über drei Goldmedaillen beim Nachwuchs, sowie über 2 Silber- und drei Bronzemedaillen bei den Senioren.

Ergebnisse - Staatsmeisterschaften

Herren (4 km):
1. Roland Fesselhofer (OC Fürstenfeld) 21:17 Min., 2. Pierre Kaltenbacher (HSV Wiener Neustadt) 22:05, 3. Erik Simkovics (OLC Wienerwald) 22:54.

Damen (3,5 km):
1. Anna Simkovics (OLC Wienerwald) 19:19, 2. Katja Walther (OLT Transdanubien) 26:38, 3. Isabel Hechl (Naturfreunde Kitzbühel) 27:29, 3. Franziska Rogl (ASKÖ Henndorf) 30:14. Beste Steirerin: 7. Verena Glatz (OLC Graz) 31:16.


Die Sieger der Elite mit Bürgermeister Heinz Wilding
 
Ergebnisse – Österreichische Meister aus der Steiermark
D 14: 1. Camilla Aigmüller (SU Schöckl)
D 17: Flora Aigmüller (SU Schöckl)
H 17: Joel Prutsch (OC Fürstenfeld)


Silbermedaillen
H 45: Thomas Aigmüller (SU Schöckl)
H 55: Hannes Pacher (SU Schöckl)

Bronzemedaillen
H 35: Christof Haingartner (OLC Graz)
H 45: Helmut Lerchegger (Leibnitzer AC)
D 35: Karin Walch (OLC Graz)

 

 
Top Bedingungen in Hohentauern

Schi-Orientierungslauf 8. Lauf zum Austria Cup ( Mitteldistanz) am Sonntag 23.2.2020

Ergebnisse

Herren 21- Elite (7,6 km 170 Hm 20 P):
1. Miroslav Rygl (OLT Transdanubien W) 36:30 Min., 2. Roland Fesselhofer (OC Fürstenfeld) 37:38, 3. Vitek Pospisil (ASKÖ Henndorf/S) 37:44.

Damen 21- Elite (5,6 km 140 Hm 15 P):
1. Anna Simkovics (OLC Wienerwald/W) 29:21, 2. Isabel Hechl (Naturfreunde Kitzbühel/T) 37:48, 3. Verena Glatz (OLC Graz) 40:20.


Steirische Klassensieger

D 14: 1. Camilla Aigmüller (SU Schöckl)
D 17: Flora Aigmüller (SU Schöckl)
H 17: Peter Brabek (OC Fürstenfeld)
H 20: Tobias Teichmann (SU Schöckl)


Zweite Plätze
H 45: Helmut Lerchegger (Leibnitzer AC)
H 17: Joel Prutsch (OC Fürstenfeld)
H 55: Gottfried Scheikl (OC Fürstenfeld)
D 45: Sylvia Glatz (OLC Graz)

Dritte Plätze

H 35: Christof Haingartner (OLC Graz)
H 45: Thomas Aigmüller (SU Schöckl)
H 55: Hannes Pacher (SU Schöckl)
H 65: Karl Thier (HSV Feldbach)

Die steirische OL-Sport Gemeinde gratuliert unserem Präsidenten Herwig Proske ganz Herzlich zum runden Geburtstag.

Wir alle wünschen viel Freude, Kraft, Erfolg und Engagement bei Deinen Aktivitäten im OL-Sport - vor allem als Präsident des STOLV.

Er lebe Hoch, Hoch, Hoooooch!

Unterkategorien