Fuss-OL News

Steirische Festspiele im Rohrwald bei Stockerau

Im Rohrwald bei Stockerau wurde am 17.10. mit einem Lauf über die Mitteldistanz der Austria Cup der Orientierungsläufer fortgesetzt. Bei herrlichem Herbstwetter präsentierten sich die Steirer in  ausgezeichneter Form. In der Herren Elite siegte Robert Merl (ASKÖ Henndorf) vor den beiden Steirern (gleiche Zeit) Lukas Patscheider (OLC Graz) und Matthias Leonhardt (OC Fürstenfeld). Der Sieg bei der Damen Elite ging an Ylvi Kastner (Naturfreunde Wien).

Für die Steiermark feierten Lukas Novak (Leibnitzer AC), Camilla Aigmüller, Laura König (beide SU Schöckl) sowie die Fürstenfelder Elias Monsberger und Konrad Laurenz bei den Jugendlichen; Marlene Berger vom OLC Graz (D 21 L) bzw. Hannes Pacher (SU Schöckl) und Franz Hartinger (Leibnitzer AC) bei den Senioren gleich acht Tagessiege.

 

10. Lauf zum Austria Cup im Rohrwald bei Stockerau

Herren Elite (5,8 km): 1. Robert Merl (ASKÖ Henndorf) 47:35 Min., 2. ex aequo und Lukas Patscheider (OLC Graz) und Matthias Leonhardt (OC Fürstenfeld) + 3:40 Min.

 

Steirische Klassensieger

H 16E: Elias Monsberger (OC Fürstenfeld) D 16E: Camilla Aigmüller (SU Schöckl)

D 18E Laura König (SU Schöckl) H 20 E: Lukas Novak (Leibnitzer AC)

H 14: Konrad Laurenz (OC Fürstenfeld) D 21 L: Marlene Berger (OLC Graz)

H 60: Hannes Pacher (SU Schöckl) H 65: Franz Hartinger (Leibnitzer AC)

 

2. Plätze

D 20 E: 2. Vera Chiusole (OLC Graz) D 18 E: Martina Scheidl (SU Schöckl)

D 16E: Theresa Monsberger (SU Schöckl) H 16E: Matthias Midl (OLC Graz)

D 21 L: Agnes Scheikl (OC Fürstenfeld) H 35: Thomas Hudax (OC Fürstenfeld)

D 45: Judit Allwinger (Leibnitzer AC) D 60: Gertraud Leonhardt (OC Fürstenfeld)

Im neuen Stadtteil Seestadt wurde am 16.10. am Vormittag mit dem Sprintbewerb im Statdtgebiet der Austria Cup der Orientierungsläufer fortgesetzt. Bei herrlichem Herbstwetter zeigte die für den OLC Graz startende Laura Ramstein ihre ausgezeichnete Form und holte sich in der Damen Elite den Tagessieg vor den Wienerinnen Ylvi Kastner und Jasmina Gassner (beide Naturfreunde Wien). Bei den Herren siegte Jannis Bonek (Naturfreunde Wien) vor den beiden Zweitplatzierten (gleiche Zeit) Lukas Patscheider (OLC Graz) und Robert Merl (ASKÖ Henndorf).

Für die Steirer feierten Camilla Aigmüller, Laura König (beide SU Schöckl) sowie der Fürstenfelder Elias Monsberger bei den Jugendlichen und Sepp Hartinger (Leibnitzer AC) Tagessiege.


9. Lauf zum Austria Cup in der Seestadt/Wien

Herren Elite (3,8 km): 1. Jannis Bonek (NF Wien) 13:08 Min., 2. ex aequo Robert Merl (ASKÖ Henndorf) und Lukas Patscheider (OLC Graz) 13:57 Min.

Damen Elite (3,2 km): 1. Laura Ramstein (OLC Graz) 14:04 Min., 2. Ylvi Kastner (NF Wien) 14:07 Min., 3. Jasmina Gassner (NF Wien) 14:32 Min.

 

Steirische Klassensieger

H 16E: Elias Monsberger (OC Fürstenfeld) D 16E: Camilla Aigmüller(SU Schöckl)

D 18E Laura König (SU Schöckl) H 70: Sepp Hartinger (Leibnitzer AC)

 

2. Plätze

H 20 E: Lukas Novak (Leibnitzer AC) D 16E: Theresa Monsberger (SU Schöckl)

H 16E: Thomas Maier (OC Fürstenfeld) H 60: Hannes Pacher (SU Schöckl)

Silber für die OLC Graz Staffel

In der Seestadt bei Wien wurden am 16.10. die Staatsmeister in der Sprint-Mixed-Staffel ermittelt. In der Eliteklasse konnte das Einserteam der Naturfreunde Wien den Titel von 2019 erfolgreich verteidigen. Im Vorjahr wurde diese Meisterschaft wegen Corona nicht ausgetragen. In einem spannenden und schnellen Bewerb waren die Wiener vom Start weg in Führung. Der OLC Graz I Staffel lief es vom Start weg nicht so gut. Erst Mathias Peter und Laura Ramstein gelang es auf den Teilbahnen drei und vier die Silbermedaille zu erobern. Damit schafften die Grazer bei den bisher ausgetragenen Mixed-Meisterschaften immer den Sprung auf das Podest.

(Foto: Martin Exler, OLT Transdanubien)

Ergebnisse 
Elite:

1.
Naturfreunde Wien I (Jasmina Gassner, Nicolas Kastner, Jannis Bonek, Ylvi Kastner)

2. OLC Graz I (Johanna Trummer, Georg Gröll, Mathias Peter, Laura Ramstein) +0:59 Min.

3. Naturfreunde Wien II +1:07 Min.

https://www.stolv.at/images/2021/STOLV_Cup_2021_Endwertung_korr.pdfMit der Meisterschaft über die Langdistanz, gleichzeitig letzter Lauf des JUFA-Hotels STOLV-Cups 2021, beendeten die heimischen Orientierungsläufer am 3. Oktober in Hainersdorf bei Ilz die Serie der Landesmeisterschaften.

Das OC Fürstenfeld-Jugendteam um Leo Holper und Peter Brabek sorgte diesmal für die Organisation und sehr anspruchsvolle Bahnen; BOLV-Präsident Eugen Kainrath traditionsgemäß und immer aktuell für die Auswertung .Auch die Burgenländer ermittelten in Hainersdorf ihre Landesmeister.

Im direkten Vergleich zu unseren Gästen aus dem Burgenland hatten Lukas Novak und Agnes Scheikl die schnelleren Beine. Bei den Herren setzte sich der 19jährige Lukas Novak (Leibnitzer AC) vor seinem Vereinskollegen Andreas Pölzl durch. In der Damenklasse siegte Agnes Scheikl (OC Fürstenfeld) vor Anna Lueger und noch Jugendläuferin Flora Aigmüller (beide SU Schöckl).

Siegerfoto der Kategorien D15-18 und H15-18 - von links: Gustav Greiner (SU Schöckl Orienteering), Elias Monsberger, Thomas Maier (beide OC Fürstenfeld), Helene Scheikl (OC Fürstenfeld), Camilla Aigmüller, Theresa Monsberger (beide SU Schöckl Orienteering)

Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die JUFA-STOLV-Cupsieger 2020 ausgezeichnet.

Die Sieger*innen des JUFA-Hotels STOLV-Cup 2020 – hintere Reihe: Jürgen Egger (H45), Lukas Novak (H19A), Peter Brabek (H15-18), Camilla Aigmüller (D13-14), Irene Greiner-Löschnigg (D35), Judit Allwinger (D45), Gertraud Leonhardt (D55); vordere Reihe: Herwig Proske (H55), Franz Hartinger (H65), Oliver Schnepf (H-12), Helene Scheikl (D15-18), Eva Monsberger (D-12), Moritz Greiner (H13-14); nicht am Bild: Ursula Fesselhofer (D19A), Anna Hofer (D19B), Herwig Allwinger (H35), Martin Facinelli (H19B)

 

Die Ergebnisse - Steirische Meisterschaft über die Langdistanz

Herren Elite: 1. Lukas Novak, 2. Andreas Pölzl (beide Leibnitzer AC)

Damen Elite: 1. Agnes Scheikl (OC Fürstenfeld), 2. Anna Lueger, 3. Flora Aigmüller (beide SU Schöckl Orienteering).

 

Weitere Klassensieger und Meister

D 14: Charlotte Brischnik (SU Schöckl)            H 12: Axel Renner (OLC Graz)

H 14: Julian Begh (OC Fürstenfeld)                 D 18: Camilla Aigmüller (SU Schöckl)

H 18: Elias Monsberger (OC Fürstenfeld)         D 35: Elisabeth Fink (OLC Graz)

H 35 Roman Fiedler (SU Schöckl)                    D 45: Judit Allwinger (Leibnitzer AC)

H 45: Jürgen Egger (Leibnitzer AC)                 H 55: Hannes Pacher (SU Schöckl) 

H 65: Franz Hartinger (Leibnitzer AC)

 

6. Lauf zum JUFA Hotels STOLV-Cup

Klassensieger: D 55 Gertraud Leonhardt, H 19 B: Paul Brabek (OC Fürstenfeld)

 

(Bericht: Franz Hartinger, Fotos: Michaela Egarter)

Ergebnisse Steirische Langdistanz-Meisterschaft

Endergebnis JUFA-Hotels STOLV-Cup 2021

 

 

 

Rechtzeitig vor dem letzten Cup-Lauf, der Steirischen Landesmeisterschaft über die Langdistanz in Hainersdorf (gleichzeitig auch Burgenländische Meisterschaft), gibt es eine Zwischenwertung des JUFA Hotels STOLV-Cup: in den allgemeinen Klassen führen Verena Glatz vom OLC Graz - ihr ist der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen - und Mathias Peter, ebenfalls vom OLC Graz. Hier gibt es noch einen spannenden Vierkampf um den Gesamtsieg: Matthias Leonhardt (OC Fürstenfeld), Stefan Kubelka (Leibnitzer AC) und Kilian Zapf (OC Fürstenfeld) haben alle noch Chancen auf den Sieg in der Gesamtwertung.

Gesamtwertung JUFA-Hotels STOLV-Cup

Steirische Langdistanz-Meisterschaft