Fuss-OL News

Bellamonte in der Nähe der Trentiner Ortschaft Predazzo war Schauplatz des heurigen Alpen-Adria Cups, der nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr heuer wieder ausgetragen werden konnte. Zwei Coppa Italia Läufe lockten knapp 600 Läuferinnen und Läufer in die Dolomiten, die am 21.5. eine Mitteldistanz und am 22.5. eine Langdistanz im technisch und läuferisch herausfordernden alpinen Gelände bei weitgehend idealem Laufwetter in Angriff nehmen durften. Staffel- und Sprintbewerb konnten heuer leider nicht ausgetragen werden. 10 Regionen nahmen an der diesjährigen Auflage des Alpen Adria Cups teil, wobei die angereisten ausländischen Mannschaften mehr oder weniger ersatzgeschwächt antreten mussten. So konnten sich die italienischen Teams den Sieg untereinander ausmachen: Trentino-Südtirol feierte schließlich einen souveränen Heimsieg vor Veneto und der Lombardei.

Am Samstag, 15.5.2021 besteht wieder die Möglichkeit eines Kartentrainings – diesmal im Rahmen einer Sprintdistanz in 2 Etappen in Zeltweg.

Die Startmöglichkeiten sind:
erste Etappe 10:00-11:30 Uhr
zweite Etappe 11:30-13:00 Uhr

Weitere Informationen gibt es hier.

Am Nachmittag (ab 14:00 Uhr) könnt ihr zusätzlich bei einem Knock out Sprint teilnehmen, der in Verbindung mit dem Trainingstag des Steirischen Landeskaders angeboten wird.

Weitere Informationen in ANNE.

In der Trainingsserie “Buon Appetito” verweilt man weiter bei absoluten Klassikern. Die Steirische Meisterschaft von 1982 auf der Platte ist noch immer markiert - wer die Bestzeit von Günter Kradischnig schlagen will, hat noch die Möglichkeit. 1992 war ein historisches Datum: Martin Brantner gewann als erster und bis dato noch einziger Österreicher einen Weltcuplauf – in Italien in einem ruppigen Gelände bei Feltre. Das Besondere: er holte den Weltcupführenden Havard Tveite ein und auch Jörgen Martensson, der neun Minuten vor ihm gestartet war. Bränsch zog es durch, wenn auch die Skandinavier saure Miene machten. In Graz kam es einige Monate später zu einer Revanche, Brantner gegen Martensson.

Am Samstag, 1.5.2021 (Feiertag) besteht wieder die Möglichkeit eines Trainings – diesmal eine Mitteldistanz im Raum Leibnitz auf der Karte Kaindorf - Grottenhof.

Startmöglichkeit:
10 Uhr bis 13 Uhr

Print and train: Karten können selbst ausgedruckt und mitgebracht werden.

Die Karten sind ab 29.4. unter ANNE abrufbar.

Trainingsankündigung

Beim Süd Ost Cup - Training am 17.4.2021 in Loipersdorf hat Wilfried Renner seine Go-Pro ausgepackt und in der Kategorie B mitgefilmt.

Nicht nur das, er hat diesen Lauf überlegen, mit einem Vorsprung von über 7min auf Joachim Friessnig,  gewonnen.

Diesen perfekten Lauf, kann man nun gemeinsam mit der Karte und dem GPS nachverfolgen - ein Lehrstück in Sachen Routenwahl und Orientierung.

Sehr gut auch für das Kartentraining samt realen Bildern zu verwenden.

Mein Tipp: Unbedingt ansehen!

Danke an Wilfrid Renner für diese tollen Aufnahmen.

 

Video Loipersdorf Wilfried Renner 

Ergebnisse und Splitzeiten Loipersdorf