Meldungen

Am Nationalfeiertag setzte die Sportunion Schöckl mit der Eröffnung des Fixpostennetzes einen weiteren wichtigen Schritt, um den Orientierungslauf bekannter zu machen und unter die Leute zu bringen.

In Zusammenarbeit mit den Grazer Freizeitbetrieben wurden 24 Fixposten am Schöcklplateau verteilt. Es kann zwischen 3 Postennetzen von je 8 Posten mit unterschiedlicher Schwierigkeit gewählt werden. Die Karten liegen in allen Gasthäusern am Schöckl auf und können gratis bezogen werden. Die einzelnen, abgegebenen Kontrollabschnitte nehmen dann an einer Warenpreisverlosung teil.

Am Samstag 2.Oktober fand im steirisch-niederösterreichischen Grenzgebiet am Wechsel die diesjährige Landesmeisterschaft im MTBO statt.
Wettkampfort war das Kaolin-Bergbaugebiet zwischen Aspang und Zöbern. Organisiert wurde dieser Bewerb von den beiden NÖ-Vereinen; RLV SU Aspang und HSV Wr.Neustadt.
Steirische Meisterschaften konnten in der Herren Elite und in den Seniorenklassen gewertet werden. Für die Elite war dies gleichzeitig die erste offizielle Sprint-Staatsmeisterschaft.

Die österreichische MTB-O Meisterschaft auf der Langdistanz fand heuer in zwei Etappen statt: Zuerst kürten die Senioren in Tirol ihre Meister (Wochenende 28. und 29. August in Mieming). Eine Woche später (4. und 5. September) ermittelten die ElitefahrerInnen und der Nachwuchs am Faakersee seine österreichischen Meister!

Am Wochenende fand in Brallo di Pregola (Lombardei, Italien) der diesjährige Alpe-Adria-Cup statt. Bereits zum dritten mal in Serie (nach Graz 2008 und Regensburg 2009) ging die Steiermark als Sieger hervor.

Ein Bericht von vier steirischen Jugendläufern.

BahnauschnnittMit dem letzten Lauf im Schaftal bei Graz ging das Finale des Südost Cup 2010 über die Bühne.

In sieben Läufen mit unterschiedlichen Gebieten und Aufgabenstellungen wurde sowohl vielen Spitzenläufern als auch begeisterten Hobbyläufern eine Möglichkeit geboten, die OL-technischen Fähigkeiten über den Winter nicht einrosten zu lassen.

SiegerehrungAlljährlich führt die Skihauptschule Eisenerz zum Saisonabschluss den Eisenerzer Schulskiorientierungslauf durch.

47 SchülerInnen gingen bei Sonnenschein und Firnschnee in der Eisenerzer Ramsau an den Start und mussten im Loipennetz 9 bzw. 12 Posten mit Hilfe einer OL-Spezialkarte finden und anlaufen. Dabei legten die Jüngeren 3,1 km und die Älteren 4 km zurück.

Unterkategorien