Im Leithagebirge bei Mannersdorf in Niederösterreich wurde am 14.4.2019 der erste Lauf zum Austria Cup ausgetragen.

Die Siege in den Eliteklassen waren hart umkämpft. Bei den Herren (Streckenlänge: 6,1 km, 220 m Gegensteigung, 27 Posten) siegte Jannis Bonek (Naturfreunde Wien) vor Matthias Gröll (OLC Graz).
Bei den Damen (Streckenlänge: 5,1 km), war in Abwesenheit von Ursula Kadan (OC Fürstenfeld), Johanna Trummer und Laura Ramstein beide vom OLC Graz, die mit der Nationalmannschaft noch im Trainingslager in Norwegen trainierten, die Wienerin Anna Simkovics (OLC Wienerwald) die Tagesschnellste.
Auf Platz drei konnte sich die für den OLC Graz startende italienische Kaderläuferin
Carlotta Scalet platzieren.

In den Nachwuchs- und Seniorenklassen trumpften die Steirer mit acht Klassensiegen auf.

Steirische Klassensieger:

H 14: Elias Monsberger (OC Fürstenfeld)
H 16 E: Joel Prutsch (OC Fürstenfeld)
D 16 E: Flora Aigmüller (SU Schöckl)
D 18 E: Maren Maier (OLC Graz)
H 45: Andreas Pölzl (Leibnitzer AC)
H 55: Klaus Krischan (OC Fürstenfeld)
H 60: Joachim Friessnig (OC Fürstenfeld)
H 80: Gerfried Hoch
(Naturfreunde Stmk)

Zweite Plätze:

D 14: Camilla Aigmüller (SU Schöckl)
D 60: Gertraud Leonhardt
(OC Fürstenfeld)
H 18 E: Killian Trummer (OLC Graz)
H 19 E: Leo Holper (OC Fürstenfeld)
H 50: Wilfried Renner (OLC Graz)

Dritte Plätze:

D 14: Marie Philine Bisping (SU Schöckl)
H 16 E: Peter Brabek (OC Fürstenfeld)
H 35: Thomas Veitsberger (OC Fürstenfeld)
H 40: Jürgen Egger (Leibnitzer AC)